Essencia®

Das Achtsamkeits- und Bewusstseinstraining

Essenziell  *  Ko-Kreativ  *  Engagiert

"Mir ist in meinem Leben nichts Wertvolleres begegnet,
als konsequent dem Ruf des Lebens zu folgen,
der mich in meinen Seinsgrund zurückführt.


Mir ist nichts Köstlicheres widerfahren,
als aus der Tiefe meines Seins zu lieben
und Menschen direkt und unverhüllt zu begegnen.


Mir ist nichts Wesentlicheres deutlich geworden,
als dem Leben zu erlauben, sich durch mich auszudrücken
und die einzigartigen Schätze ins Leben zu bringen."


(Heike Terhorst, Essencia®-Lehrerin)

 

Essencia® ist ein umfassendes Achtsamkeits- und Bewusstseinstraining, das dazu einlädt das Leben in seiner Ganzheit anzunehmen, in die eigene Wesenstiefe einzutauchen und neue Beziehungs- und Lebensräume zu entdecken. Es unterstützt dabei, das ans Licht zu bringen, was als Potenzial in uns lebendig ist und nach einem natürlichen Ausdruck in der Welt sucht.

 

Essencia® ist für alle Menschen, die nach einem sinnerfüllten und werteorientierten Leben suchen und mehr Achtsamkeit und Bewusstheit in ihr Leben, Arbeiten und ihre Beziehungen bringen möchten. Die wesentlichen Grundfragen unseres Mensch-seins (die „5 C“) bilden den roten Faden des Essencia® Bewusstseinstrainings, der mittels achtsamkeits-basierter, dialogischer Wahr-nehmungsübungen und tiefenwirksamen, inneren Forschungsprozessen erforscht und reflektiert wird. Das beinhaltet unter anderem auch sich begrenzende, nicht-hinterfragte Lebens- und Beziehungskonzepte bewusst zu machen um über sie hinauszuwachsen, in Richtung des- oder derjenigen, die wir in der Tiefe unseres Wesens sind.

 

Durch die Integration neuer, erweiternder Sichtweisen und Perspektiven auf das eigene Leben wird ein bewussterer Zugang zum Menschsein möglich und damit verbunden zu den inneren und äußeren Themen unserer Zeit. Es entsteht ein kraftvolles gemeinsames Feld, indem jeder Teilnehmer wesentliche Schritte für sein Leben machen kann.

 


Die 5 C von Essencia®

Die "5 C" sind der "rote Faden" des Essencia Bewusstseinstrainings. Wir können sie uns, wie nebenstehend dargestellt, als Entwicklungspunkte des menschlichen Bewusstseins auf einer sich kontinuierlich weitenden Spirale vorstellen. Sie stehen für die existentiellen Themen unseres Menschseins, in die wir mittels einer tiefenwirksamen Selbsterforschung (Inquiry) eintauchen um uns selbst und unser In-der-Welt-Sein tiefer kennenzulernen.


Durch die Überprüfung und Dekonstruktion von begrenzenden und einengenden Konzepten und Mindsets können wir neue Erfahrungen machen, in denen wir unsere innere Komfortzone verlassen und über uns hinauswachsen, in Richtung des- oder derjenigen, die wir in der Tiefe sind.

Die Integration neuer und erweiternder Sichtweisen und Perpektiven lässt uns einen bewussteren Zugang finden zu den inneren und äußeren Themen dieser Zeit und unseres Menschseins im Allgemeinen.

 

1. C - Consciousness - Bewusstsein

 

Im 1.C von Essencia geht es um die Frage "Wer bin ich?". In einem Eintauchen in unseren Wesenkern erforschen bzw. erfahren wir, wer wir wirklich sind, jenseits unserer gewohnheitsmäßigen Annahmen oder Vorstellungen. Dabei geht es auch darum zu erkennen was wir eigentlich alles nicht sind, d.h. Konzepte und Rollenidentifikationen zu überprüfen, die wir im Laufe unseres Lebens angenommen und entwickelt haben. Durch ein tiefes Hinterfragen "schälen" wir die Schichten unserer Persönlichkeit und finden unser essentielles Wesen, nämlich der- oder diejenige, die wir in der Tiefe sind.

 

2. C - Conscious Relationship - Bewusste Beziehung

 

Nach der tiefen Reise ins "Ich" stellen wir uns im 2.C die Frage "Wie erlebe ich mich in Beziehung?". Es geht dabei grundsätzlich um alle Arten von Beziehungen oder Bezogenheit: die Beziehung zu mir selbst, zu anderen und auch zum Größeren, unabhängig davon was dies für mich bedeutet. Mit verschiedenen Dialogstrukturen und Übungen erforschen wir, wie wir Verbundenheit erleben und erfahren und öffnen uns für neue (Er-)Lebensräume in einem neuen Bezogen-sein.

 

3. C - Creative Uniqueness - Kreative Einzigartigkeit

 

Hier forschen wir mit Fragen wie "Wie erlebe ich meine Einzigartigkeit?" oder "Was möchte sich durch mich ausdrücken?". Jeder Mensch ist einzigartig und hat so seine ganz eigene Kreativität, seinen ganz eigenen Ausdruck. Durch kulturelle und anerzogene Einflüsse ist diese Einzigartigkeit oft verstellt oder gehemmt. Im Laufe des Prozesses des Essencia Trainings kann es sein, dass sich unsere Kreativität ganz neu entfaltet je mehr wir aus unserem tieferen Sein schöpfen. Hier können tiefe Erfahrungen von Selbstbewusstsein und Selbstermächtigung (Self-Empowerment) entstehen, die eine neue, lebendige Lebens- und Wirkkraft im Forschenden wecken.

 

4. C - Co-Fluence - Hineinwirken

 

Aus der Tiefe der drei ersten C´s stellt sich die Frage, wie wir damit in die Welt hineinwirken wollen. Was kann unser Beitrag in und für das Größere und die Gemeinschaft sein? Wir lösen uns von dem Kreisen um das kleine "Ich" und stellen uns und unsere Fähigkeiten zur Verfügung, um unseren ganz eigenen und für uns sinnvollen Beitrag in die Welt zu geben. Oft entstehen aus der tiefen Bewusstseinsweite des zuvor Erforschten ganz neue Wirkfelder und Interessenbereiche in unserem Leben, sobald sich einschränkende Begrenzungen und Engepunkte gelöst haben.

 

5. C - Co-Creative Manifesting - Ko-Kreatives Gestalten

 

Im 5.C erforschen wir neue Felder von Gemeinschaft und gemeinsamen Wirken. Die intensive Beschäftigung mit diesem Punkt hat zu der Entstehung vom Essenz-Lebens-Design geführt. Was unterstützt uns dabei, freud- und lustvoll (konvivial) miteinander zu Wirken und unser ganzes Potenzial im Sinne zukunftsfähiger Lebensweisen in die Welt zu bringen? Hier erleben wir die Kraft der Emergenz, welche die Wirkung der Einzelnen in einer bewussten Gemeinschaft um ein Vielfaches potenziert.

Download
Ein ausführlicher Artikel über die 5C in Essencia von Michael Plesse, Teil 1
5c_essencia_teil1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 211.2 KB
Download
Ein ausführlicher Artikel über die 5C in Essencia von Michael Plesse, Teil 2
5c_essencia_teil2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 138.0 KB

Zum Aufbau des Essencia® Trainings

Das Essencia®-Training wurde neu überarbeitet und besteht derzeit aus drei aufeinander aufbauenden Jahrestrainings mit jeweils 3 Modulen. Nach der Teilnahme am dreijährigen Training ist es möglich am Essencia-Lehrer Programm teilzunehmen, welches die Möglichkeit bietet einen Abschluss als Essencia®-Teacher zu erwerben.

 

 

In jedem Zyklus stehen den Teilnehmern vorbereitetete Forschungsmaterialien zur Verfügung, die in Begleitung der Essencia-Lehrer und auch in selbstgeleiteten Kleingruppen das eigene Forschen unterstützen und strukturieren. Dazu gehören außerdem praktische, erfahrungsorientierte Übungseinheiten, in denen in individueller Begleitung jeder Teilnehmer die Möglichkeit hat, eigene Lebensthemen zu erforschen und den inneren Raum weiter zu öffnen und zu klären.

Die jeweiligen Abschnitte sind so strukturiert, dass leicht erlernbare Übungen sich mit geleiteten Meditationen abwechseln und damit eigene Wahrnehmungsreisen so angeleitet werden können, dass auch im Alltag eigenes Weiterforschen möglich ist. Jeder Teilnehmer erhält am Ende jedes Trainingszyklus eine Mappe mit Unterlagen, für die eigenständige Praxis im Alltag.